Damen 50

Die Damen 50 beendete die Saison 2018,  trotz der tollen Unterstützung der Damen 60, ganz knapp auf einem Abstiegsplatz. Quasi als „Lucky Looser“ konnte das Team dann aber trotzdem in der Verbandsliga bleiben, sodass in 2019 wieder eine schlagkräftige, für Damen 50 sehr junge Mannschaft, auflaufen kann. Angeführt wird die Mannschaft von Mika Bremme, die in 2018 sehr starke Ergebnisse verbuchen konnte, und dem „Küken“ Cordula Riebe, frisch aufgerückt aus den Damen 40, wo sie letztes Jahr eine überragende Saison gespielt hat. Des Weiteren ist es erfreulich, dass Claudia Roigk, nach ca. 10 Jahren im Ausland wieder zum omtc gefunden hat. Auch Christina Kolbe, die letztes Jahr ein fester Bestandteil der Damen 40 war, ergänzt die Mannschaft wie auch die langjährigen omtc-Spielerinnen: Eva Breitenfelder (Mannschaftsführerin), Patricia Theune, Carin Imhof und Angelika Frahm, sowie Frederieke v. Schäffer und Martina Kampowski in ihrer zweiter Mannschaftssaison. Wenn die Damen 50 nicht durch Verletzungen ausgebremst wird, ist ein Platz im sicheren Mittelfeld realistisch.

Die Mannschaft spielt mit folgender Besetzung: Mika Bremme, Cordula Riebe, Eva Breitenfelder (Mannschaftsführerin), Claudia Roigk, Patricia Theune, Christina Kolbe, Carin Imhof, Angelika Frahm, Ulrike Löwe, Martina Kampowski, Frederieke v. Schäffer.